Das neue DOMCURA Rechtsschutzkonzept

„Recht haben“ und „Recht bekommen“ liegen leider nicht immer so dicht beieinander, wie es wünschenswert wäre. Der Blick auf die Realität verrät: Häufig genug scheitert es vor allem an den finanziellen Mitteln, sein Recht vor Gericht erfolgreich durchzusetzen. 

Gerichts- und Anwaltskosten bis zur Gerichtsentscheidung in der 1. Instanz können sich – je nach Streitwert – bereits bei kleineren Streitigkeiten auf bis zu 4.500 €* belaufen. (*Quelle: Berechnungen des GDV)

Es gibt einen Dschungel an Gesetzen, Verordnungen und Durchführungsbestimmungen einerseits sowie Kosten für Anwalt und Gericht andererseits. Der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung bietet sowohl Beratung als auch finanzielle Sicherheit.

Highlights

Mitversicherte Personen:
Ehe- bzw. Lebenspartner
Minderjährige Kinder
Volljährige, unverheiratete Kinder bis zum Ende der Erstausbildung ohne Altersbegrenzung
Eltern und Großeltern in Pflegeeinrichtungen
Komfort-Schutz:
Unbegrenzte Versicherungssumme in Europa und Mittelmeeranliegerstaaten
Erweiterter Arbeits-Rechtsschutz (Aufhebungsverträge) bis 500 EUR
Telefonische Rechtsberatung: Sie erhalten zu allen rechtlichen Fragestellungen eine Beratung – auch für solche, die nicht versichert oder nicht versicherbar sind
Unterstützung im Internet: Wir helfen Ihnen rechtlich beim Umgang mit Cybermobbing oder
bei Vorwürfen privater Urheberrechtsverletzungen.
Top-Schutz:
Spezial-Straf-Rechtsschutz im privaten und beruflichen Bereich bis 2 Mio. EUR
Rechtsschutz in Kapitalanlagestreitigkeiten bis zu einer Anlagesumme von 10.000 EUR
Rechtsschutz im Privatbereich für die Erstellung von Vorsorgevollmachten,
Patientenverfügungen und Testamenten bis 1.000 EUR

Download Leistungsübersicht / Vertragsgrundlagen: