Mehrfamilienhaus

A

Ableitungsrohre

Frage: Sind Ableitungsrohre außerhalb des Gebäudes mitversichert?

Antwort: Außerhalb versicherter Gebäude ist die Entschädigung für frostbedingte und sonstige Bruchschäden an den Ableitungsrohren der Wasserversorgung auf 3.000,- EUR begrenzt.
Diese sind gegen Mehrprämie auf 6.000,00 Euro erweiterbar.

Aufräum- und Abbruchkosten

Frage: Bis zu welcher Höhe sind Aufräum- und Abbruchkosten eingeschlossen?


Antwort: Bis 1 Mio Euro

B

Bäume

Frage: Ist das Entfernen der entwurzelten Bäume nur auf dem Versicherungsgrundstück mitversichert?

Antwort: Ja, im Rahmen der Sturmversicherung bis max. 10.000,- EUR

Bedingungen

Frage: Werden die Bedingungen automatisch aktualisiert, ohne dass ein neuer Vertrag geschlossen werden muss?

Antwort: Nein.

D

Denkmalschutz

Frage: Gilt das Konzept auch bei Gebäuden die unter Denkmalschutz stehen?

Antwort: Nein. Denkmalgeschützte Objekte sind nicht über unser Konzept versicherbar.

Dichtigkeitsprüfung

Frage: Dichtigkeitsprüfung der Ableitungsrohre - Pflicht ab 2015: Wenn hierbei Undichtigkeiten festgestellt werden, sind diese mitversichert bzw. werden diese erstattet?

Antwort: Nach wie vor muss der VN nachweisen, dass der Schaden in der versicherten Zeit und an dem versicherten Ort entstanden ist.

Differenzdeckung

Frage: Ist eine Differenzdeckung im Konzept möglich?

Antwort: Nein. Bei unserem Konzept handelt es sich um eine Gesamtkalkulation, die Ausschlussrisiken nicht berücksichtigen kann. Genau aus diesem Grund können wir mit einem großen Leistungs - und Prämienvorteil an den Markt gehen.

Diebstahl

Frage: Einfacher Diebstahl außen angebrachter Sachen?

Antwort: Ja, bis max. 1.000,00 Euro

E

Erdbeben

Frage: Gibt es Ausschlussgebiete Erdbeben wie beim EFH-Konzept?

Antwort: Ja. Es wird bei der Antragsstellung eine ZÜRS-Prüfung durchgeführt. Hier erfolgt eine individuelle Einstufung des Gebäudes.

G

Gewässer

Frage: Kann ich eine Gewässerschadenhaftpflicht einschließen?

Antwort: Die Öltanks sind bis 5.000 Liter, die Flüssiggastanks bis 3.000 Liter automatisch eingeschlossen. Größere Tanks können gegen Mehrprämie eingeschlossen werden.

Gewerbeeinheit

Frage: Wie berechnet sich eine Gewerbeeinheit?

Antwort: Je angefangene 100 qm = 1 Gewerbeeinheit (GE).

Glasversicherung

Frage: Leistet die Glasversicherung für Eingangstüren?

Antwort: In der Glasversicherung sind alle mit dem versicherten Gebäude fest verbundenen Außen- und Innenverglasungen mitversichert. Die Glasversicherung ist automatisch eingeschlossen.

Graffiti

Frage: Wie lautet die Definition für Graffiti? Und wie hoch ist dieses mitversichert?

Antwort: Als Graffiti gelten Schäden durch vorsätzliche Beschmutzung durch Fassadenmalereien an Gebäudeteilen von versicherten Sachen durch Personen, die nicht Versicherungsnehmer, Pächter/Mieter, Eigentümer oder andere im Versicherungsort berechtigt anwesende Personen sind. Die Beseitigung ist ohne Begrenzung mitversichert.

Grobe Fahrlässigkeit

Frage: Ist die Grobe Fahrlässigkeit mitversichert?

Antwort: Ja, ohne Anrechnung des Verschulden Grates bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalles.

H

Haus- und Grundbesitzer

Frage: Wie wird die Haus- und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung eingeschlossen?

Antwort: Dieser Baustein ist automatisch eingeschlossen. Deckungssumme 8 Mio. EUR

Haustechnik

Frage: Ist der Baustein "Haustechnik" ein Zusatzbaustein?

Antwort: Der Baustein Haustechnik kann gegen Mehrprämie eingeschlossen werden.

I

Induktion

Frage: Was heißt Induktion?

Antwort: Induktion ist das Entstehen einer elektrischen Spannung durch die Änderung eines Magnetflusses.

L

Leerstand

Frage: Wie reagiert die DOMCURA auf Leerstand?

Antwort: Ganz oder teilweise leerstehende Gebäude sind nur zum Zeitwert (§ 15 Nr. 1 b) versichert. Dies gilt nicht für Neubauten und kernsanierte Gebäude. Als teilweise leerstehend gilt ein Gebäude, wenn es zum Schadenzeitpunkt zu weniger als 50 % - bezogen auf die vorhandenen Wohn- und Gewerbeeinheiten - genutzt wird. Wohn- bzw. Gewerbeeinheiten, für die kein ordnungsgemäßer Mietvertrag abgeschlossen ist, gelten als leerstehend.

O

Obliegenheitsverletzung

Frage: Was ist z.B. eine Obliegenheitsverletzung im Gebäudebereich?

Antwort:
Beispielsweise ein nachträglich eingebauter Schornstein und fehlende Abnahme durch einen Schornsteinfeger.

P

Photovoltaik

Frage: Wie sieht es mit Photovoltaikanlagen aus? Sind diese auch mitversichert?

Antwort: Ja.

R

Rauch

Frage: Was versteht man genau unter "Raucheinwirkung"?

Antwort: Schaden durch Rauch liegt vor, wenn dieser plötzlich bestimmungswidrig aus den am Versicherungsort befindlichen Feuerungs-, Heizungs-, Koch- oder Trockenanlagen ausgetreten ist und unmittelbar auf die versicherten Sachen einwirkt.

Rückstau

Frage: Ist eine Schutzeinrichtung für Rückstau seitens DOMCURA vorgeschrieben?

Antwort: Die Rückstausicherungen, sofern der Versicherungsnehmer hierfür die Gefahr trägt, müssen gem. der jeweils geltenden Landesbauordnung steht’s funktionsbereit gehalten werden.


Frage: Was versteht die DOMCURA unter Rückstauschäden?

Antwort: Rückstau liegt vor, wenn Wasser durch Ausuferung von oberirdischen (stehenden oder fließenden) Gewässern oder durch Witterungsniederschläge bestimmungswidrig aus dem gebäudeeigenen Rohrsystem oder dessen zugehörigen Einrichtungen austritt. Die Selbstbeteiligung beträgt je Schadenfall 1.000,00 EUR.

S

Solaranlagen

Frage: Sind Solaranlagen, Photovoltaik und Wärmepumpen im Rahmen der versicherten Gefahren mitversichert?

Antwort: Mitversichert sind Solaranlagen mit allen dazugehörigen Teilen wie z.B. Modulen, Montagerahmen, Befestigungselemente, Mess-, Steuer und Regeltechnik, Wechselrichter, Verkabelung und Leitungen.

Schaukästen und Schilder

Frage: Sind Schaukästen und Schilder mitversichert?

Antwort: Diese gelten (wenn fest mit dem Grund und Boden des Versicherungsgrundstücks verbunden) als mitversichert.

Selbstbeteiligung

Frage: Ist der Einschluss einer vertraglichen SB möglich?

Antwort: Nein

T

Top-Schutz

Frage: Gibt es einen Top-Schutz?

Antwort: Nein.

W

Wärmepumpen

Frage: Sind im Garten stehende Wärmepumpen und die dahin verlegten Rohre mitversichert?

Antwort: Ja, §7.2 d) uu)

Wert 1914

Frage: Wird auch das Deckungskonzept mit Wert 1914 angeboten?

Antwort: Nein, wir berechnen die Prämie nach Wohneinheiten.

Wiederaufforstung

Frage: Ist die Wiederaufforstung generell mitversichert oder nur nach einem Sturmschaden?

Antwort: Bei der Wiederaufforstung muss ein Versicherungsfall voraus gegangen sein. Bei den umgestürzten/abgeknickten Bäumen ist eine Entschädigung nur nach einem Sturm/Hagel oder Feuerschaden möglich.

Wohneinheit

Frage: Wie berechnet sich die Wohneinheit?

Antwort: pro Wohnung je angefangene 200 qm = 1 Wohneinheit (WE).

Z

Zahlweise

Frage: Ist eine monatliche Zahlungsweise möglich?

Antwort: Nein.

Zuleitungsrohre

Frage: Gibt es Versicherungsschutz für Zuleitungsrohre auf und außerhalb des Versicherungsgrundstücks?

Antwort: Ja.